Favorites & Recommendations Personal & Opinion

Was ich verschenke – für mehr Zeit

Achtung: Post mit werbenden Charakter inkl. Markennennung. 

Disclaimer: Ich stelle hier Produkte vor, die mir persönlich gefallen, oder die ich selbst bereits verschenkt habe. Keine der hier erwähnten Firmen hat mich für diesen Beitrag bezahlt oder in sonstiger Form entlohnt. Der Link ist auch kein Affiliate-Link, sondern soll euch nur helfen, falls ihr etwas entdeckt, das euch gefällt. Und wenn euch der Post gefällt, dann teilt ihn oder schreibt mir ’n netten Kommentar, das hab ich lieber als 0,473 Cent von Amazon.

Zeit ist das wertvollste, was man einem Menschen schenken kann. Zeit, die man sich nimmt und mit diesem Menschen verbringt, Erinnerungen an schöne Momente, festgehalten und konserviert. Den letzten Teil meines Christmas-Guides möchte ich ein paar Ideen widmen, die dazu führen, dass man auch abseits aller Chats und Social Media Kanäle wieder ein bisschen mehr miteinander kommuniziert. Alle Ideen sollten sich noch bis übermorgen umsetzen lassen.

 

Einwegkamera und Fotoalbum

pexels-photo-625789

Eine Freundin von mir verschenkte vor ein paar Jahren mal ein leeres Fotoalbum und eine kleine Einwegkamera, mit der Aufforderung, dass der Beschenkte die guten Momente des nächsten Jahres festhalten und in diesem Buch dokumentieren sollte. In Zeiten, in denen wir viele Bilder immer nur digital haben, finde ich das eine ziemlich schöne Idee, weil es den Moment greifbarer macht und auch kostbarer, denn in einer Einwegkamera ist es nicht möglich, das Bild drei Mal zu machen und zwei Versuche einfach zu löschen. Aus diesem Grund bin ich auch großer Freund von Polaroid Kameras und verschenke auch diese immer wieder gerne.

Selbstgestaltetes Fotoalbum

food-holiday-love-holidays.jpg

Wer hingegen das letzte Jahr Revue passieren lassen will, der kann auch fix noch Bilder an einem Fotoautomaten ausdrucken und damit ein Fotoalbum gestalten. Ganz wie in alten Zeiten, als es noch Klebeecken für Bilder gab, lässt sich dieses dann mit Fotos, Eintrittskarten (sofern aufbewahrt), Flugtickets oder ähnlichem füllen. Und für wen das jetzt zu spät kommt, der hat vielleicht direkt fürs neue Jahr eine Idee.

Gemeinsame Unternehmungen

pexels-photo-301176.jpeg

Das ist nun wirklich nicht der kreativste aller hier aufgeführten Vorschläge, aber gemeinsame Unternehmungen sind und bleiben einfach eine gute Idee! Ob das Gin/Whiskey-Tasting für den Spirituosen-Liebhaber, der Escape-Room für die ganze Truppe, Konzertkarten für die beste Schwester der Welt oder Karten für das wichtigste Spiel der Saison – gemeinsame Momente bleiben in Erinnerung und können dann z.B. am Ende des Jahres im oben erwähnten Buch festgehalten werden.

Reiseführer in der eigenen Stadt

pexels-photo-2

Und dann muss ich hier auf jeden Fall noch ein weiteres, super schönes Geschenk erwähnen, was ich erst heute von meiner besten Freundin zu Weihnachten bekam ( fühl dich geherzt!). Ein Reiseführer, der sich „Glücksorte in Hamburg“ nennt und in dem lauter außergewöhnliche Orte, Cafés und Ausflugsziele sind, die man einfach mal so zwischendurch erreichen kann. Ich hab mich tierisch gefreut, weil wir damit in 2018 lauter schöne Sachen gemeinsam machen können und unsere Heimatstadt mit all ihren schönen Facetten noch besser entdecken.  Was sich auch gut verschenken lässt, ist ein Glas mit lauter Ideen für z.B. einen Tag im Sommer, zusammengerollt wie Lose, die man dann ziehen und gemeinsam in die Tat umsetzen kann. Das ist dann etwas ähnlich dem Action-Notizbuch, das ich euch ganz am Anfang vorstellte, aber so gemeinsam macht es natürlich noch 10 Mal mehr Spaß!

Das war es auch „schon“ mit meiner Geschenke-Reihe – ich wünsche euch allen ein ganz besonderes, besinnliches Fest mit euren Lieben! Ganz viel gutes Essen, Gespräche und  vor allem Lachen und dass ihr euch selbst mal die Zeit nehmen könnt, einfach runterzufahren und zu entschleunigen.

Von Herzen frohe Weihnachten.

Linn

 

Alle Bilder von Pexels (https://www.pexels.com/de/foto/ast-dekoration-draussen-feier-230742/ und https://www.pexels.com/de/foto/beleuchtet-beleuchtung-dunkel-feier-625789/ und https://www.pexels.com/de/foto/abend-abendessen-besteck-dekor-6308/ und https://www.pexels.com/de/foto/brot-drinnen-essen-fokus-301176/

1 Kommentar zu “Was ich verschenke – für mehr Zeit

  1. Ich wünsche Dir ebenso herzlich eine schöne und frohe Weihnacht, liebe Linn. Freundliche und liebe Grüße dazu von mir an Dich!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: