„Ich habe überlegt, diesen Post mit einem kitschigen Zitat zum Thema Reisen zu beginnen. Ihr wisst schon, so eines, das man auf Handyhüllen drucken kann oder das sich unter dem melancholischen Urlaubsbild auf Instagram gut macht. Und dann habe ich mich gefragt, was ich aus den Reisen in 2016 mitnehmen konnte. Ich blicke auf meinen großen Koffer, der darauf wartet bald gefüllt zu werden und mir wird klar, dass ich vor allem eines mitgenommen habe: Fernweh. Wenn man nur wenige Stunden oder Tage an einem Ort verbringt, dann erlebt man einen mikroskopisch kleinen Teil dieser Destination. Darüber können auch die Massen an veröffentlichten Bildern nicht hinwegtäuschen. Sie sind vielmehr ein Bullauge, durch dass man eine kurze Impression erhascht. Und wenn man ein Land, einen Ort, einen Punkt auf der Erde wirklich verstehen will, dann findet man ihn nicht im Absatz 57 auf der dritten mit Eselsohren versehen Seite im Reiseführer. Denn dort steht nicht, wie unfassbar gut die frische Kokosnuss in Mexiko geschmeckt hat, wie es sich angefühlt hat, als die ersten Sonnenstrahlen am Strand alles in ein rosa-rotes Licht hüllten. Man findet dort nichts über den Moment, der einen erfüllt, wenn man das Gefühl hat am höchsten Punkt der Stadt alles zu überblicken. Nichts über das Lächeln, das einem ins Gesicht kommt, wenn man sich frei fühlt.  Und das Gefühl, dass man noch viel mehr, noch dutzende solcher Momente erleben will.

Hey Barcelona? Ich kann’s kaum erwarten, dass wir uns kennenlernen.“

Danke 2016 für unbekannte Reiseziele, für neue Erkenntnisse, die beste Guacamole, meine neue Traum-Praktikums-Stadt, Menschen mit wärmender Herzlichkeit in den Augen, belgische Weihnachtsmärkte, viele Erkundungstouren zu Fuß und so viele Sonnenaufgänge an den unterschiedlichsten Orten – unvergleichbar und atemberaubend, jeder für sich.

Mexiko

Monaco

 Pisa

Rom

Stockholm

Brussels

2 comments on “Travels of 2016

  1. Richtig schöner Post und tolle Bilder 🙂
    Liebe Grüße,
    Theresa❤
    http://www.thegreenostrich.com/

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: