Travel Posts

Travel to Mexiko | Mexiko ’16

DSC_0481_Fotor

Hola Amigos,

die heutige Friday Favorites „Let’s Click“ wird verschoben (nicht aufgehoben), da ich die letzte Woche nicht wirklich viel im Netz geklickt habe. Der Grund?  Mein Urlaub in Mexiko, genauer gesagt auf der Halbinsel Yucatan, noch genauer: Riu Yucatan, Playa del Carmen. In den folgenden Posts möchte ich euch gerne ein paar Einblicke in meinen Urlaub gewähren und euch u.a. von meinen Ausflügen zu den Maya Ruinen von Chichen Itza, dem Naturreservat Sin Ka’an und und und erzählen.

Warum Mexiko? 

Als mein Freund und ich entschieden, vor dem Beginn meines zweiten Semesters noch einmal Urlaub zu machen, wollten wir gerne ein paar Sonnenstrahlen erwischen. Wirklich warm ist es zu dieser Jahreszeit in Teilen Mexikos, der dominikanischen Republik, auf den Kanaren und den Kapverden. Kanaren war ich bereits mehrmals und im Endeffekt reizte mich dann ein „fremderes“ Ziel als Kapverden doch noch ein wenig mehr. Für Mexiko entschieden wir uns dann final, da sich dort zusätzlich zum Erholungs-/Strandprogramm, mit den mesoamerikanischen Kulturen und der Natur noch ein spannendes Erlebnisprogramm bot.

Warum ein Pauschalurlaub?

Ich bin ganz ehrlich: ein komplett vom Reiseveranstalter organisierter Urlaub inkl. Transfer ist etwas, was viele als typisch oberflächlichen  Touristenurlaub abtun. Ich bin das erste Mal in Eigenverantwortung Langstrecke geflogen und wollte mir die Suche nach einem Taxi nach 12 Stunden Flug ersparen. Die Hotelkette Riu wurde uns vom Reisebüro empfohlen und da ich mit Riu Hotels bisher nur gute Erfahrungen gemacht habe, entschlossen wir uns für das Riu Yucatan. Mexiko hat (leider) nicht nur positive Schlagzeilen gemacht in den letzten Jahren (die teilweise aber unberechtigt sind) und daher wollte ich für meinen ersten Urlaub dort auf Nummer Sicher gehen. Für die Zukunft reizen mich andere Teile Mexikos (dieses Land ist so riesig, dass es mehrere Zeitzonen in sich vereint) auf jeden Fall und je besser ich ein Land kenne und je besser ich mich verständigen kann, desto eher würde ich individuell buchen.

Und der Flug?

Ich bin überhaupt kein Freund von Langstreckenflügen – ich glaube, dass jeder, der diese angenehm findet, entweder ein ausgefuchster Lügner ist oder sich nach dem Start verschreibungspflichtige Tabletten einwirft. Kurzum: 12 Stunden Flug nach Mexiko und meine Laune sinkt exponentiell mit Anwesenheit in der Maschine. Wir sind mit germanwings und eurowings geflogen. Es war günstig und das Essen (wobei ich bei Flugzeugessen eh unkritisch bin) war okay -Komfort ist halt eine Preisklasse höher zu finden. Wobei ich mich wirklich nich beklagen will, mit meinen 1,73 finde ich auf den Sitzen noch eher Platz als ein 2-Meter-Mann, dessen Füße immer drei Sitzreihen vor ihm Platz finden musste.  Mein Tipp: Versucht irgendwie an einen Flug über Nacht zu kommen, so ist die Wahrscheinlichkeit, dass ihr schlafen könnt, deutlich höher. Und deckt euch vorher mit Snacks ein (diese dürfen auch die Sicherheitskontrolle passieren), häufig wird das Essen sehr früh nach dem Start serviert und sonst grummelt der Magen für 10 Stunden.

Und wie war’s?

Es war ein großartiger Urlaub, eine ganz neue Kultur, ein neues Land, welches ich zuvor noch nie bereist habe. In den kommenden Posts möchte ich euch ein wenig das vermitteln, was mir in der letzten Woche begegnete: ein Mexiko der großen Schere – riesige amerikanische Villen und Luxusresorts neben kleinen Ureinwohnerdörfern teilweise ohne Wasser und Strom. Ein Mexiko mit toller Küche und unheimlich freundlichen Menschen, die einem mit einem Lächeln begegneten, egal wo man sich bewegte. Ein Mexiko, das bessere Assoziationen als nur el Capo verdient hat – also: stay tuned!

xx

Linn

 

2 comments on “Travel to Mexiko | Mexiko ’16

  1. Ich bin schon gespannt auf Deine Berichte, Eindrücke, Einschätzungen …

    Lieben Gruß an Dich und mein Wunsch für schöne Wochenendtage!

    Gefällt mir

  2. Pingback: 2016 auf LINNMAIRA – LINNMAIRA

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: