Touristy | Pisa

Obwohl ich für mich behaupten kann auf Socken in Sandalen zu verzichten und auch eine Reviermarkierung mit dem Handtuch nicht zu meiner Urlaubsbeschäftigungen zählt, spaziere ich doch ab und an in Touristen-Manier die Sehenswürdigkeiten ab. Sei es der Fontane di Trevi, der Parc Guell in Barcelona oder wie auf dem zweiten Stop unserer Reise: der schiefe Turm von Pisa.

„Touristy | Pisa“ weiterlesen

Travel diary | Monaco

In diesem Post möchte ich euch, wie angekündigt, gerne von unserem Ausflug an der südfranzösischen Küste erzählen.  Wie bereits erwähnt, war der erste Hafen, in dem wir nach einem Seetag anlegten, Ville-Franche-Sur-Mer. Ein kleiner, sehr malerischer Ort in Südfrankreich von dem aus man Nizza in 6  und Monaco in 10 Minuten mit dem Auto erreicht. Da die tragischen Ereignisse in Nizza noch so frisch waren, entschieden meine Familie und ich uns gegen einen Besuch. Es erschien uns unangemessen über die Meile zu flanieren, auf der eine Woche zuvor Menschen sterben mussten.

„Travel diary | Monaco“ weiterlesen